Mehr Unterstützung für junge Eltern

Wenn aus einer Partnerschaft eine Familie wird, dann tun sich viele Fragen auf. Mutterschutz, Papa-Monat, Elternkarenz, beruflicher Wiedereinstieg, Kinderbetreuung und Kinderbetreuungsgeld: Das sind Themen, die alle jungen Eltern und werdenden Familien interessieren. Beim ersten Info.Frühstück informierten sich heute 13 Lungauerinnen. Mit dabei auch viele Kinder, die in der während der Veranstaltung betreut wurden. Mit dem neuen Angebot Info.Frühstück unterstützen wir die Mütter und Väter bei allen Familienfragen.

Das Lungauer Pilotprojekt wird in Zukunft auch auf alle weiteren Bezirke ausgeweitet und soll künftig allen Müttern und Vätern umfassende Unterstützung bieten. Das Info.Frühstück ist kostenlos und wird durch eine Kooperation von Land Salzburg, der Arbeiterkammer, dem Arbeitsmarktservice AMS, Forum Familie und der Servicestelle Frau und Arbeit ermöglicht. Eltern können sich dabei von den Expertinnen die Antworten auf ihre ganz persönlichen Fragen holen.

 

Im Foto: Waltraud Loidl (AMS Salzburg), Angelina Berndorfer, (AMS Salzburg), Eva Maria Rauter (Frau & Arbeit), Sabine Pronebner (Forum Familie Pongau), Monika Weilharter (Forum Familie Lungau), Landesrätin Martina Berthold, Peter Eckel (AK Salzburg), Sabrina Penz (AK Salzburg).

Neuigkeiten