13.000 kleine Skistars

Michael Lala hat eine Mission: Salzburgs Kinder für den Wintersport zu begeistern. Sein Projekt  „School on Snow“ hat seit dem Jahr 2012 insgesamt 13.000 Schulkinder auf die Piste gebracht, unkompliziert und leistbar. „Mein Prinzip: Anreise, Liftticket, Ausrüstung, Skilehrer und Mittagessen alles in einem. Für Lehrer und Eltern einfach, für die Kinder ein Riesenspaß“, so Initiator Lala. Kürzlich besuchte ich mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer die heurige Abschlussveranstaltung.

Ferdl Hirscher mit Kindern der VS Adnet, vlnr.: Marie, Anja, Emely.

Schulskifahren in Salzburg: Zu teuer, zu exklusiv, zu viel Aufwand. Stimmt nicht! Den Gegenbeweis tritt Michael Lalas Aktion „School on Snow“ an. Alleine diesen Winter brachte er 4.500 Kinder auf die Piste, seit dem Start im Jahr 2012 insgesamt 13.000. „Wir sind stetig gewachsen, heuer wurde ich zum Komplettanbieter vom Kindergarten bis hin zu Erwachsenen“, so Lala über den Erfolg der Aktion. Der Schneeballeffekt setzte ein, die Kinder animieren mittlerweile die Eltern zum Wintersport.

LH Willfried Haslauer, Michael Lala, Landesrätin Martina Berthold.

Skifahrer Matthias Lanzinger mit Kindern der VS Aigen/Salzburg. Foto: Franz Neumayr

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite