Ich bin dafür,

 

auch auf
die leisen
Töne zu
hören.

Ich bin dafür,

 

Dinge
von vielen
Seiten zu
betrachten.

Ich bin dafür,

 

Politik nicht
von oben
herab zu
machen.

Ich bin dafür,

 

Macht zum
besser
machen
zu nutzen.

Martina
Berthold

"Wie herrlich ist es, dass niemand auch nur eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verändern." (Anne Frank)

Meine Wurzeln liegen in Oberösterreich, meine Heimat ist Salzburg. Ich habe 30 Jahre meines Lebens in Salzburg verbracht und die Stadt in dieser Zeit kennen- und lieben gelernt. Die Stadt fasziniert mich durch ihre Vielseitigkeit. Ihre Universität hat mir neue Wissensräume eröffnet, ihre Berge sind mir Sport- und Entspannungsorte und ihr buntes Kulturangebot inspiriert mich. Sieben Stadtviertel habe ich bisher bewohnt, drei Fahrräder wurden mir gestohlen, viele FreundInnen und spannende berufliche Herausforderungen habe ich gefunden.

Meine bisherigen Jahre in der Politik gehören zu meinen erfüllendsten Lebenserfahrungen. Politik zu machen, heißt für mich, offen auf Menschen zugehen und ihre Anliegen und Sorgen ernst nehmen. Ich betrachte Dinge von verschiedenen Seiten und höre auch den leisen Tönen zu. Statt Polittheater und Selbstinszenierungen, will ich Macht zum besser Machen nutzen. Ich genieße unsere Stadt und möchte, dass alle Menschen in Salzburg gut und gerne leben können. In einer grünen, lebendigen, gerechten und solidarischen Stadt. Daher mache ich mich für mehr Lebensqualität für uns alle stark!

Ihre Martina Berthold

Ich bin dafür,

 

Politik nicht
von oben
herab zu
machen.

Folge uns